Das Bausparmodell der Provinz Bozen.

Kunden der Südtirol Bank, welche in der Provinz Bozen ansässig sind, können in Zukunft die Vorteile des Bausparens nutzen. Mit der Südtirol Finance AG wurde eine dementsprechende Vereinbarung abgeschlossen. Die Südtirol Finance AG steht zu 100% im Eigentum der Provinz Bozen. 

Die Provinz Bozen hat mit dem Bausparmodell die einzigartige Möglichkeit geschaffen, eine günstige Baufinanzierung (Bauspardarlehen) für den Bau eines Eigenheims, den Erwerb einer Erstwohnung oder für die Renovierung der eigenen vier Wände zu ermöglichen. Das Bausparmodell steht eingeschriebenen Mitgliedern eines vertragsgebundenen Zusatzrentenfonds (Laborfonds, Pensplan Plurifonds, Raiffeisen Offener Pensionsfonds, Pensplan Profi, Arca Previdenza) zur Verfügung.

Interessierte müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • nicht als als 55 Jahre sein;
  • mindestens 5 Jahre Ansässigkeit in der Provinz Bozen aufweisen;
  • seit mindestens 8 Jahren in einem vertragsgebundenen Zusatzrentenfonds angespart zu haben oder zum Zeitpunkt der Antragstellung die eigene Pensionsposition einem vertragsgebundenen Zusatzrentenfonds übertragen zu haben;
  • mindestens 15.000 Euro müssen im vertragsgebundenen Zusatzrentenfonds angereift sein;
  • die Erstwohnung muss sich in Südtirol befinden.

Die Finanzierung erfolgt über die Südtirol Bank als vertragsgebundener Bank, welche nach Prüfung einen Kredit in maximal doppelter Höhe des im Rentenfonds angesparten Kapitals gewährt. Die Rentenposition und das bis zum Abschluss der Baufinanzierung angesparte Kapital im Rentenfonds bleiben während der gesamten Finanzierungslaufzeit erhalten. Details können der Homepage des Projektes Bausparen entnommen werden. 

Kontaktieren Sie uns für weiterführende Informationen!