Risparmio Immobiliare Uno Energia - Geschlossener Immobilienfond nach italienischem Recht.

Der alternative Investmentfonds (FIA) Risparmio Immobiliare Uno Energia ist ein geschlossener Immobilien-Investmentfonds mit verschiedenen Anteilsklassen (Klasse A und Klasse B).

Ziel des Fonds ist die Anlage des gesammelten Kapitals in vorwiegend in Italien gelegenen Büro-Immobilien mit langfristigen Mietverträgen; in deren Nutzungsrechte und in Beteiligungen in Immobiliengesellschaften sowie dessen professionelle Verwaltung mit dem vorwiegenden Ziel, regelmäßig das Nettoergebnis der Verwaltung zu verteilen, unter Berücksichtigung der Erhaltung des Vermögenswerts des Fonds im Laufe der Zeit.

  • Die Zeichnung der Anteile der Klasse A wurde mit dem 26. Dezember 2006 abgeschlossen. Die Vermittlung der Anteile erfolgte durch die Laurin Capital Management SIM, welche im Jahre 2010 von der Südtirol Bank übernommen wurde.
  • Seit 2009 sind die Anteile der Klasse A zum Handel am telematischen Markt für Investment Vehicles (MIV) der Borsa Italiana zugelassen.
  • Mit Datum 26. Maerz 2018 beschliesst die Generalversammlung des Fonds die Ablösung der Verwaltungsgesellschaft des Fonds gemäss Art. 16.2 der Geschäftsordnung.
  • Mit Datum 08. Juni 2018 genehmigt Banca d'Italia die Änderungen der Geschäftsordnung zur Ablösung der Verwaltungsgesellschaft des Fonds. 
  • Mit Wirksamkeit 18. Juni 2018 übernimmt Castello SGR die Fondsverwaltung von Pensplan Invest SGR.

Weiterführende Informationen (Fondsprofil, Berichte, Mitteilungen, Immobilien) können auf der Homepage des Verwalters des Fonds abgerufen werden:  Castello SGR